Praktische Information

Bei einer mehrtägigen Wanderung in den Bergen Tadschikistans gibt es viele Dinge zu beachten. Es beginnt mit der Auswahl eines Trekkings, das Ihrer körperlichen Verfassung entspricht. Um sich angemessen vorbereiten zu können, ist es wichtig zu wissen, was einen erwartet können. Fernab der Zivilisation müssen Sie sich auf sich selbst verlassen und sorgfältig überlegen, was Sie mitbringen – und was nicht. Hier finden Sie einige praktische Informationen, wenn Sie sich entscheiden, mit uns in Tadschikistan zu wandern.

Von zugänglichen Wanderreisen bis hin zu extremen Trekking-Expeditionen

Schwierigkeitsgrade​​

Leichte Wanderungen sind in Tadschikistan schwer zu finden. Fast jeder Trekking beinhaltet Bergaufwandern auf raue Pfade und Übernachtungen in Zelten fernab der Zivilisation. Es gibt jedoch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, die das Trekking für Wanderer mit unterschiedlichen Erfahrung und Fitnessniveaus zugänglich machen. Die Vielfalt der Trekkingrouten in den tadschikischen Bergen ist endlos. Solange Sie bereit sind, sich selbst herauszufordern, hält Sie nichts davon ab, sich auf das Abenteuer einzulassen.

Es ist wichtig, eine Wanderung zu wählen, die Ihrer körperlichen Verfassung entspricht, um das Beste aus Ihrem Trekking-Erlebnis herauszuholen. Wir arbeiten mit einem Bewertungssystem, um anzuzeigen, welche körperlichen Herausforderungen Sie für welchen Trekking erwarten können. Die Klassifizierung basiert hauptsächlich auf der Trekkingdauer, der gesamten Gehstrecke, die Höhenmeter und der Rauheit der Pfade. Oftmals ist es jedoch möglich, den Schwierigkeitsgrad bestehender Treks zu reduzieren, zum Beispiel durch Begrenzung der Distanz und Höhenmeter pro Tag, das Einplanen von Ruhetagen oder das Überspringen bestimmter Bergpässe. Auch die verfügbaren Unterkunftsarten spielen eine Rolle bei der Schwierigkeit der Wanderungen. Zum Beispiel sind Gastfamilien nicht überall in den Bergen verfügbar. Schauen Sie sich unten die Schwierigkeitsstufen an, um den richtige Trek für Sie auszuwählen!

Leicht

Leichte Trekkings sind für tadschikische Verhältnisse am wenigsten anspruchsvoll. Die Trekkings sind kurz mit begrenzten Höhenmeter, oft jedoch in schwierigem Gelände. Die Wanderwege bieten malerische Aussichten, ohne riesige Bergpässe zu überqueren. Die Gehentfernung pro Tag liegt meist unter 10 km. Die Nächte werden normalerweise in Homestays verbracht, sodass keine schweren Rucksäcke mitgeführt werden müssen. Der Begriff ‚leicht‘ kann falsch interpretiert werden, da ein angemessenes Fitnessniveau erforderlich ist und Sie mit dem Wandern in den Bergen vertraut sein müssen.

Mittelschwer

Mittelschwere Trekkings beinhalten überwiegend lange Wandertage zwischen 4 und 6 Stunden. Sie schlafen alternativ in einem Zelt oder einer Homestay. Ein Rucksack von ca. 13 bis 14 kg muss getragen werden, um Kleidung und Lebensmittel für mehrere Tage sowie Koch- und Campingausrüstung mitzubringen. Die gesamte Gehstrecke und Höhenmeter sind gering. Diese Trekkings können für untrainierte Personen immer noch sehr schwierig sein, und wir empfehlen regelmäßige körperliche Bewegung in der Zeit vor einem ‘mittelschweren’ Trekking.

Anspruchsvoll

Anspruchsvolle Trekkings eignen sich für Menschen mit einem guten Fitnessniveau. Treks dauern mehr als eine Woche, wobei die Nächte meistens in Zelten verbracht werden. Aufstiege pro Tag können beträchtlich sein (bis zu 1000 Meter), während Sie einen Rucksack von ca. 15 kg tragen. Die Höhe, in der Sie wandern, liegt meist zwischen 2000 und 3000 Metern, was für Tadschikistan ziemlich niedrig ist. Sie werden 5 bis 7 Stunden pro Tag über unwegsames Gelände und teilweise abseits des Pfades laufen, zum Beispiel über kleine Eisfelder. Obwohl ‚anspruchsvolle‘ Trekkings nicht die schwierigsten sind, ist eine angemessene körperliche Vorbereitung unerlässlich.

Schwer

Schwere Trekkings sind sehr anspruchsvoll und erfordern eine starke körperliche Verfassung. Lange Wandertage von 6 bis 8 Stunden sind üblich, um Entfernungen von bis zu 20 km zurückzulegen. Ein schwerer Rucksack (> 16 kg) muss über unebene Wege und abseits der Pfade getragen werden über Eisfelder und Geröllhalden. Bereiten Sie sich vor auf Höhenunterschiede von bis zu 1500 Metern an einem Tag und auf das Überqueren von Bergpässe mit einer Höhe von bis zu 5000 Metern. Die meisten Nächte – die in Höhen über 3000 Metern eiskalt sind – werden in Zelten verbracht. Im Vergleich zu ‘extreme’ Trekkings, bieten ‘schwere’ Treks oft die Möglichkeit, mehrere Nächte in Homestays zu verbringen, was zusätzlichen Komfort bietet und das Tragen weniger schwerer Rucksäcke ermöglicht. Ein reichhaltiges Bergwandererlebnis ist von Vorteil, um diese Treks zu bewältigen.

Extrem

Extreme Trekkings haben den höchsten Schwierigkeitsgrad und befinden sich in den entlegensten Teilen Tadschikistans und in den höchsten Lagen (über 4000 Meter). Ein beträchtlicher Höhenunterschied von über 1500 Metern kann an einem einzigen Tag zurückgelegt werden müssen. Die Trekkings führen über unwegsames Gelände mit möglicherweise riskanten Off-Trail-Strecken. Einrichtungen wie Homestays sind rar oder gar nicht vorhanden. Die meisten Nächte werden in Zelten in der Wildnis verbracht. Die Landschaft in den höchsten Lagen ist karg und Sie sind den Elementen voll ausgesetzt. Ein schwerer Rucksack (> 16 kg) sollte mitgeführt werden, um Campingausrüstung und alle für die Dauer des Trekkings erforderlichen Lebensmittel mitzubringen. Ein optimales Fitnessniveau ist erforderlich sowie die Bereitschaft, Ihre Grenzen zu überschreiten. Vorherige spezielle Bergsteigerfähigkeiten sind jedoch keine Voraussetzung, da während der Trekkings keine Kletterausrüstung verwendet wird.

Vorbereitung und Ernährung​​

Gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Neben Höhenmeter und Gehentfernungen ist Ihre Vorbereitung vielleicht der wichtigste Faktor, der bestimmt, wie schwierig ein Trekking tatsächlich sein wird. Machen Sie sich fit, wählen Sie die richtige Ausrüstung und essen Sie während des gesamten Treks genug, um das Beste aus Ihrem Trekking-Erlebnis herauszuholen.

Two hikers trekking with backpacks through the Archamaidan valley in the Fann Mountains

Körperliche Vorbereitung​

Bauen Sie Ihre körperliche Verfassung und Ausdauer auf, bevor Sie nach Tadschikistan reisen. Tag für Tag mit voller Ausrüstung in Höhen über 3000 Metern zu wandern, ist für Ihre Kondition sehr anspruchsvoll. Trainieren Sie regelmäßig und üben Sie lange Wanderungen, um mit einem guten Fitnesslevel zu beginnen.

Ausrüstung​

Wählen Sie Ihre persönliche Ausrüstung mit Bedacht aus. Nehmen Sie keine unnötigen Gegenstände mit und begrenzen Sie die Menge an Kleidung. Jedes Gramm summiert sich zum Gesamtgewicht, das über alle Bergpässe getragen werden muss. Nehmen Sie auch einen bequemen Rucksack mit, um Rücken und Schultern so weit wie möglich zu entlasten.

Tajik plov, flatbread and vegetables lying on a tapchan

Ernährung

Während des Trekkings genügend Energie zu tanken, ist der direkteste Weg, um das Leben leichter zu machen. Sie werden viele Kalorien verbrennen, die kontinuierlich nachgefüllt werden müssen. Es ist auch wichtig, hydratisiert zu bleiben, um weiterzumachen. Unsachgemäße Ernährung und Dehydration können sich negativ auf Ihre Leistung auswirken.

Packliste

Was müssen Sie selbst mitbringen, wenn Sie mit uns auf Trekking gehen? Wenn Sie für vielleicht mehr als eine Woche in die Wildnis gehen, möchten Sie sicher sein, dass Sie nichts vergessen. Nachfolgend finden Sie, was wir anbieten und was wir empfehlen, dass Sie selbst mitbringen. Persönliche Bedürfnisse können natürlich variieren, aber einige wichtige Dinge sollten Sie nicht verpassen! Natürlich ist jede der von uns angebotenen Ausrüstungen optional – Sie können jederzeit Ihre eigene Ausrüstung mitbringen.

Selbst mitbringen

  • Bequemer Rucksack (± 70L)
  • Robuste Wanderschuhe
  • Wander-/Sporthose
  • 2-3 Wandershirts
  • Mehrere obere Schichten, um warm zu bleiben
  • Set bequemer Abendkleidung
  • Regenjacke
  • Kopfbedeckung
  • Flip Flops
  • Besondere persönliche Medikamente
  • Sonnencreme, Zahnbürste/-paste und andere wichtige Toilettenartikel
  • Wanderstöcke
  • Fotoapparat
  • Powerbank

Von uns bereitgestellt

  • Frühstücksmahlzeiten
  • Abendessen
  • Snacks (Trail-Mix, Bonbons, Energieriegel, etc.)
  • Kochutensilien (Brenner, Gaskartuschen, Pfannen etc.)
  • Essgeschirr (Schalen, Tassen, Besteck)
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Basismedikamente
  • Wasserfilter und Wasserreinigungstabletten
  • Satellitentelefon für Notfälle
  • Mikrofaser Handtücher
  • Scheinwerfer

Kann gemietet werden

  • Leichte Trekkingzelte
  • Daunenschlafsäcke, Inletts und aufblasbare Matten

Länderinfo Tadschikistan

Beste Reisezeit
Geld und Shopping
Transport
Kleiding
Einreise
Elektrizität
Telefon und Internet
Essen und Trinken
Sicherheit
Sprache
Flag of Tajikistan

Beste Reisezeit

Tadschikistan hat ein Landklima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Die Trekkingsaison ist im Sommer und dauert von Mai bis September, wenn die Temperaturen am angenehmsten sind. In den Bergen liegen die Tagestemperaturen im Sommer normalerweise bei 20 bis 25˚C. In den unteren Regionen (einschließlich Duschanbe) kann es im Sommer extrem heiß sein (> 40˚C) mit angenehmen Temperaturen in der Nacht.

Trekking ist in den meisten Teilen Tadschikistans nicht das ganze Jahr über möglich. Außerhalb der Hauptsaison kann es im Hochgebirge eisig kalt werden und können die Trails mit viel Schnee bedeckt sein. Für die höchsten Wanderrouten im Pamir-Gebirge (> 4000 m) kann Schnee das Trekking bis Ende Juni erschweren.

Die Niederschlagsmenge in Tadschikistan variiert das ganze Jahr über. Im Sommer und Frühherbst regnet es fast gar nicht. Im Rest des Jahres kommt es häufiger zu Niederschlägen, wobei die Niederschlagsmengen im Frühjahr am höchsten sind. Gute Regenbekleidung ist ein Muss, wenn Sie außerhalb der Haupttrekkingsaison im Sommer wandern gehen, insbesondere in den Bergen nördlich von Duschanbe, einschließlich der Fann-Berge und der Zerafshan-Kette. Das Pamir-Gebirge ist trockener mit relativ geringen Niederschlägen das ganze Jahr über.

Geld und Shopping

Tadschikistan verwendet den tadschikischen Somoni (SOM) als Währung. US-Dollar oder Euro werden manchmal auch akzeptiert, sind aber keine offizielle Währung. 10 Somoni entsprechen ungefähr 1 Euro. Es kann schwierig sein, mit ausländischen Kredit- und Debitkarten Geld an Geldautomaten abzuheben. Vor allem ausländische EC-Karten werden kaum akzeptiert. Kreditkarten funktionieren normalerweise nach einigen Versuchen hier und da. Es kann empfehlenswert sein, Bargeld in Dollar oder Euro zum Wechseln mitzubringen. Es gibt viele Banken, in denen Dollar und Euro umgetauscht werden können.


Tadschikistan ist ein relativ billiges Land. Hier einige Preisangaben:

Hauptgericht im Restaurant: 2-4 USD 0,5 l Bier in einer Bar: 1 USD 0,5 l Flasche Cola: 0,5 USD 15 Minuten Taxifahrt: 2-3 USD

Feilschen ist in Tadschikistan auf den Basaren oder bei Verhandlungen mit Fahrern üblich. Die meisten Geschäfte, Bars und Restaurants sind sieben Tage die Woche geöffnet. Die genauen Öffnungszeiten variieren.

Transport

Der öffentliche Verkehr ist in Tadschikistan begrenzt. Duschanbe verfügt über ein Busnetz, mit dem Sie sich in der Stadt fortbewegen können. Es gibt auch Mashrutkas (kleinere Busse) und normale Autos, die feste Linien innerhalb der Stadt betreiben. Taxis sind relativ günstig. Eine Taxifahrt innerhalb von Duschanbe kostet in der Regel weniger als 2 Euro.

Für regionale Reisen, zum Beispiel in die Berge, gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Dafür nutzen die Tadschiken meist geteilte Autos. Jedes Ziel hat seinen eigenen Sammelplatz in Duschanbe, und die Autos fahren ab, sobald sie voll sind. Diese Sammelplätze sind nicht gut ausgeschildert, was es schwierig machen kann, herauszufinden, wohin man genau gehen muss. Mietwagenoptionen sind rar und in der Regel teuer, selbst nach westlichen Maßstäben. In den meisten Fällen ist es einfacher, einen persönlichen Fahrer mit Auto zu mieten.

Kleiding

Bei Reisen im Sommer benötigen Sie meist leichte Kleidung, um den hohen Temperaturen standzuhalten. Nur nachts in den Bergen braucht man warme Kleidung, da die Temperatur nach Sonnenuntergang schnell sinken kann.

In Tadschikistan gibt es keine Einschränkungen, was Sie auf der Straße tragen können. Obwohl zum Beispiel Tadschikistan ein islamisches Land ist, müssen Frauen keine Kopfbedeckungen tragen. Obwohl Sie tragen können, was Sie wollen, ist es gut, sich daran zu erinnern, dass Tadschikistan ein ziemlich konservatives Land ist. Besonders in den Bergdörfern gilt es als unangebracht, zu kurze Kleidung zu tragen. Es ist gut, dies im Hinterkopf zu behalten, da die Menschen normalerweise zu höflich sind, um etwas darüber zu sagen.

Einreise

Für Staatsangehörige der meisten Länder kann ein Touristenvisum vollständig online über evisa.tj erworben werden. Alternativ ist für die meisten Reisenden auch ein Visum bei der Ankunft erhältlich. Passinhaber der meisten Länder der ehemaligen SSSR können ohne Visum nach Tadschikistan reisen. Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie auf der Visa-Infoseite.

Elektrizität

Die Versorgungsspannung in Tadschikistan beträgt 220 V. In ganz Tadschikistan werden zwei Steckertypen (C und F) verwendet. Beide Typen haben zwei runde Stifte. Diese Stecker werden auch in den meisten Teilen Europas verwendet. Es ist notwendig, einen Reiseadapter mitzubringen, wenn Sie Stecker mit drei Stiften oder Stecker ohne die zwei runden Stifte verwenden. In Tadschikistan kann es gelegentlich zu kurzen Stromausfällen kommen.

Telefon und Internet

Eine lokale SIM-Karte kostet in der Regel etwa 5 bis 10 Euro und kann gegen Vorlage Ihres Reisepasses erworben werden. Dies dauert normalerweise 5 bis 10 Minuten. In den größeren Städten gibt es viele Telekom-Geschäfte, die SIM-Karten verkaufen. Zu den größten Anbietern gehören MegaFon und Tcell. Es gibt keine Abdeckung in den abgelegenen Teilen der Berge.

WLAN ist in den meisten Hotels verfügbar, obwohl die Geschwindigkeit möglicherweise nicht immer optimal ist. Gastfamilien in den Bergen haben in der Regel kein WLAN.

Essen und Trinken

Die tadschikische Küche hat viel mit den anderen Ländern Zentralasiens gemeinsam. Die Grundnahrungsmittel sind Reis, Brot, Fleisch und Milchprodukte. Die Tadschiken lieben Fleisch, was Vegetariern das Leben schwer machen kann. Auf der Speisekarte stehen Gerichte wie Plov, Shurbo und Laghman. Auf dieser Seite finden Sie einige der typischsten tadschikischen Gerichte.

In der tadschikischen Kultur nimmt Tee einen sehr wichtigen Platz ein. Jede Mahlzeit oder gesellschaftliche Zusammenkunft wird normalerweise von Tee begleitet. Seien Sie also darauf vorbereitet, viel Tee zu trinken, wenn Sie Tadschikistan besuchen.

Alkoholische Getränke sind im ganzen Land erhältlich, hauptsächlich aufgrund der ehemaligen sowjetischen Einflüsse. Das Trinken von Alkohol ist in der tadschikischen Kultur nicht sehr wichtig, aber allgemein akzeptiert. Es gibt sogar lokale Biere und Weine. Also keine Sorge für diejenigen, die gerne ausgehen, es gibt viele Bars und Clubs, in denen Sie etwas trinken können.

Sicherheit

Tadschikistan ist für Touristen sicher. Auch nachts ist es sicher, auf den Straßen zu gehen. Es ist sehr selten, dass Touristen das Ziel von Raubüberfällen werden. Generell gibt es in Tadschikistan nur geringe Risiken, die es für Reisen in fast alle Länder der Welt gibt (Taschendiebstahl etc.).

Die Krankenhäuser und das Gesundheitssystem gehören nicht zu den besten der Welt. Achten Sie immer darauf, dass Sie richtig versichert sind.

Informieren Sie sich vor der Abreise immer über die aktuellen Reisehinweise für Tadschikistan beim Außenministerium Ihres Landes.

Sprache

Die Amtssprache Tadschikistans ist Tadschikisch, das eng mit Persisch/Farsi verwandt ist. Neben Tadschikisch gibt es mehrere lokale Sprachen, die vor allem in den Bergregionen gesprochen werden. In Tadschikistan leben auch usbekische und kirgisische Minderheiten, die ihre eigene Sprache sprechen. Russisch wird als Verkehrssprache verwendet und von den meisten Menschen gesprochen. Englisch wird nur von einer begrenzten Anzahl von Menschen gesprochen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr Info? Lass es uns wissen!

Oder schau mal in den FAQ

Das Formular wurde erfolgreich gesendet
× Bitte geben Sie Ihren Namen ein Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein Bitte geben Sie Ihre Nachricht in das Textfeld oben ein
×

Das Formular wurde erfolgreich gesendet. Danke, dass Sie uns kontaktiert haben. Sie erhalten in Kürze eine Antwort von uns. Behalten Sie auch Ihren Spam-Posteingang im Auge.

Nicht sicher, welches Trekking Sie wählen sollen?

Teilen Sie uns Ihre Wünsche für eine maßgeschneiderte Reise mit

Maßgeschneidertes Trekking

Bereit für das Abenteuer?

Zögern Sie nicht länger und wählen Sie ein Trekking

Zu allen Treks